Verhaltensregeln zum Datenschutz

Auch wenn die Verarbeitung von Daten nicht unsere Kernaufgabe ist, kommen wir regelmäßig mit Daten jeder Art in Berührung. Die Softwaresysteme, die wir erzeugen sind meist datengetrieben Anwendungen. Für die Erstellung solcher Systeme benötigen wir die Daten, die Verarbeitet werden und bekommen Einblicke in Ihre Geschäftsprozesse. Idealerweise sind auch Ihre Mitarbeiter bei der Erstellung der Software beteiligt.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen unseren Umgang mit Ihren Daten erklären. Wenn etwas unklar bleibt, wenden Sie sich an uns. Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte, Daniela Rausch, unter datenschutz@cp-pro.de.

Datensicherheit

So schützen wir Ihre Daten

1. Beziehen von
personenbezogener Daten

  • Wir nutzen persönliche Daten nur, soweit notwendig und mit dem DS-GVO vereinbar
  • Wir informieren bevor wir Personenbezogenen Daten durch uns oder Dritte erheben
  • Wir fragen um Erlaubnis

2. Speichern von
personenbezogener Daten

  • Wir speichern nur Personenbezogene Daten, wenn dies für die Vertragsdurchführung und vorvertraglichen Pflichten notwendig ist.
  • Darüber hinaus speichern wir nur Daten, wenn dies gesetzlich gefordert ist
  • Wir sichern die Daten durch Verschlüsselung, authentifizierten Zugriff oder Anonymisierung
  • Wir halten die Daten aktuell

3. Verwenden von
personenbezogener Daten

  • Wir prüfen, ob die Verwendung geltendem Recht entspricht
  • Wir verwenden die Daten nur wenn wir eine Einwilligung haben und nur für den Zweck der Einwilligung
  • Wir teilen Daten nicht mit Dritten

4. Löschen von
personenbezogener Daten

  • Wir löschen, sobald die Daten für den Zweck der Erhebung nicht mehr benötigt werden
  • Wir wissen die Fristen, wie lange die Daten gespeichert werden dürfen
  • Wir löschen die Daten von all unseren Systemen