Wie ändere ich die Mehrwertsteuersätze in CP-Controlling?

Thema: Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer

Die Änderung der Mehrwertsteuer von 16% auf 19% oder umgekehrt, findet in den Faktura Einstellungen statt und wird in unserem Artikel,
Wie ändere ich die Mehrwertsteuersätze in CP-Faktura erklärt.

Arbeiten Sie darüber hinaus mit unserem CP-Controlling Modul, müssen Sie ggf. die Kostengruppe anpassen:

Öffnen Sie hierzu im CP-Controlling die Stammdaten > Kosten- und Erlösgruppen

  • Erstellen Sie dann bitte einen neuen Eintrag (Wir empfehlen, nicht den vorhandenen zu überschreiben. Dieser wurde eventuell in vorherigen Dokumenten genutzt und wird ab dem 01.01.2021 voraussichtlich wieder benötigt)
  • Die ID wird fortlaufend vergeben und muss nicht geändert werden
  • Wählen Sie aus der Gruppe „projektbezogene Kosten“ oder „Gemeinkosten“ aus
  • Das „Sort“ Feld füllt sich damit automatisch
  • Als Leistungsart wählen Sie bitte „Fremdkosten“
  • Der Haken bei „RE?“ sollte gesetzt sein, damit Sie die Kostengruppe im Rechnungseingang auswählen können
  • Tragen Sie dann das Buchungskonto ein (diese Nummer erhalten Sie von Ihrem Steuerberater)
  • Ergänzen Sie dann noch die Bezeichnung und speichern Sie Ihre Eingabe


Hinweis:

Ab dem nächsten Update kann im Rechnungseingang und/oder Kontenblatt der Steuersatz „5%“ ausgewählt werden. Sollten Sie noch kein Update erhalten haben, senden Sie uns bitte eine Email an support@cp-pro.eu

 

Zurück zur Übersicht: Welche Artikel gibt es zu dem Thema temporäre Senkung der Mehrwertsteuer?

Related Knowledge Base Posts

Submit

    Geben Sie Ihren Suchbegriff ein. Er muss mindestens 4 Zeichen haben.