ATV Änderung – Grundvorhalte in kundenbezogenen Stammdaten

Sie sind hier:

Es können weiterhin individuelle getroffene Vereinbarungen beim Kunden im Adressstamm direkt hinterlegt werden.

 

Über den Projektmanager den Kunden-Adressdatensatz öffnen und über die Registerlasche “Faktura-Vorgaben”, die abweichende Grundvorhalte eintragen.

Bitte beachten Sie, dass die Änderung der Grundvorhaltung in den Kunden-Stammdaten für alle neuen Baustellen des Kunden gelten.

 

Sie haben außerdem jederzeit die Möglichkeit, diese Einstellung direkt im Angebot zu ändern und/oder im Kostenträger zu hinterlegen.

Zurück zur Übersicht: Welche Artikel gibt es zur ATV DIN Änderung (Übersicht)?

War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0
Vorherige: ATV Änderung – Grundvorhaltung in den Faktura-Stammdaten
Nächste: ATV Änderung – Anpassung Grundvorhalte in den projektbezogenen Einstellungen (KTR)
Haben Sie Fragen? Durchsuchen Sie unsere Wissensdatenbank.