ATV Änderung – Anpassung der Leistungspositionen

Sie sind hier:

Sie möchten gemäß Neuregelung der Abrechnungsbedingungen die Leistungspositionen anpassen.

Hierzu müssen in den Leistungspositionen die Formeln bei den Angebots- und Rechnungstexten ersetzt werden.
Diese Formeln ermöglichen es flexibel zu sein – Sie können die Leistung sowohl mit als auch ohne Grundvorhalte im Angebot eingeben. Dabei wird sichergestellt, dass die Eingaben korrekt ausgedruckt werden und im weiteren Verlauf über das Aufmaß auch richtig berechnet.

• Öffnen Sie über CP-Pro Faktura > Stammdaten > Leistungsverzeichnis > Leistungsverzeichnisse

• Wählen Sie im linken Bereich die LV-Position aus, die Sie bearbeiten möchten.

• Wechseln Sie zur Registerlasche “Angebot” und ersetzen Sie die Formel im Angebotstext

• Wechseln Sie zur Registerlasche “Rechnung” und ersetzen Sie die Formel

Kopieren Sie sich die Formeln hier:

Hinweis: Wo sehe ich, welche Gerüstbau-Office 3 Version ich habe?

Bis Version 3.12.3

<<IIF(gvh=0,””,chr(160)+chr(13)+”Grundstandzeit der Gerüste: “+gvhtext(gvh,gvhtyp)+” mietfrei.”)>>

Ab Version 3.12.4

 <<gvhtext(gvh,gvhtyp,“Grundstandzeit der Gerüste: “, “mietfrei.“)>>

Vorhalteposition (ungeachtet der Version)

Verlängerung der Vorhaltung für <<IIf(gvhtyp=2,”jeden weiteren Tag”,IIf(gvhtyp=3,”jede weitere angef. Woche”,IIf(gvhtyp=4,”jeden weiteren angef. Monat”,””)))>> <<IIF(gvh=0,””,”über die Grundstandzeit der Pos.”+alltr(mietezupos)+” hinaus.”))>>

In einer kurzen Videodokumentation zeigen wir eine detaillierte Anleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinweis: Bitte verändern Sie nicht die Vorhalteeinheit der Leistungsposition:

zurück zur Übersicht: Welche Artikel gibt es zur ATV DIN Änderung (Übersicht)?

War dieser Artikel hilfreich?
Nein 0
Vorherige: xRechnung einrichten
Nächste: ATV Änderung – Grundvorhaltung in den Faktura-Stammdaten
Haben Sie Fragen? Durchsuchen Sie unsere Wissensdatenbank.